Malerei - 2000 bis heute

 

 

Gemalt ...

 

gemalt haben wir Kinder immer ... auch mit unseren Eltern gemeinsam.

Einfach so aus Spaß. Das gehörte zum Alltag. So wie Musikhören, singen, in den Urlaub fahren, wandern, Geschichten lesen und erfinden, ein Musikinstrument zu erlernen.

Lebensalltag ...

Dann wurde ich nach dem Abitur (und einige Monate Arbeit im Tagebau, sowie Grundwehrdienst) Student in Leipzig,

wurde Lehrer, unterrichtete Kunst, Geschichte und Informatik.

Das Ganze meisterte ich 39 Jahre ... von 1979-2018.

Und ich habe tatsächlich bis zum Jahr 2000 gebraucht,

um wieder mit dem Malen zu beginnen.

Da war ich schon 45. 

Die Schule, der Alltag im Prozess des Unterrichtens und sich Vorbereitens hatte mich in den ersten Jahren total "aufgefressen".

Seit 21 Jahren sind 120 Malereien entstanden, die wie auch viele hunderte Druck-Grafiken (seit 1992), 85 "Bilder aus Holz und Farbe auf Leinwand", zehntausende Fotografien, mindestens 500 Keramiken, einige Skulpturen und  unzählige digitale Fotografiken zu dem gehören, was ich als private Therapie betrachte.

Alles ist frei von ökonomischen Absichten.

Und ...

ich tue das alles ... um gesund zu bleiben ... und mich wohl zu fühlen.